Wandern und Radtouren in und um Göteborg

Mit dem Fahrrad durch Göteborg

Göteborg verfügt über mehr als 350 Kilometer Fahrradwege, die es ermöglichen fast jede Stelle der Stadt in weniger als 30 Minuten mit seinem Drahtesel zu erreichen. Oft kommt man mit dem Fahrrad schneller zum Ziel als mit einem Bus, der Straßenbahn oder gar mit dem Auto. Nur einige der Hügel der Stadt und manche Steigung können ein gewisse Anstrengung fordern.

Fahrräder in Göteborg

Göteborg bietet jedoch nicht nur seine Fahrradwege, sondern verfügt auch über einen Online-Reiseplaner, über den man jede kürzeste Verbindung innerhalb der Stadt finden kann, meist ohne die Fahrradwege auch nur verlassen zu müssen. Weiterhin bieten 34 Fahrradhändler ihre kostenlosen Dienst zur Verfügung, wenn einmal die Luft ausgeht oder man eine kleine Reparatur erledigen muss. Und letztendlich gibt es in der Stadt auch noch offizielle elektrische Fahrradpumpen an zentralen Stellen, die das Fahrradfahren in der Stadt zu einem Vergnügen machen.

Da jedoch nicht jeder Besucher Göteborgs sein eigenes Fahrrad mitbringen kann, so kann es auch sinnvoll sein zum Fahrradverleih zu greifen um mit Hilfe eines Mietfahrrads Göteborg und seine Umgebung erkunden zu können. Bevor man jedoch in Göteborg ein Fahrrad mietet, sollte man sich mit den verschiedenen Alternativen auseinandersetzen, denn der Mietpreis kann so manche Überraschung mit sich bringen.

Wandern in und um Göteborg

Göteborg ist jedoch nicht nur eine Stadt für Fahrräder, sondern auch eine Stadt für Wanderer, unabhängig davon, ob man durch Parks und Grünanlagen laufen will oder die Stadt zu Fuß entdecken will. Man kann zu Fuß ebenso gut die Kunst entlang des Göta Älvs entdecken, als auf den Spuren von Irene Huss wandern oder die unterschiedlichen Stadtteile entdecken. Man kann zu Fuß den Schlosswald entdecken, den Botanischen Garten oder die bedeutendsten Kirchen Göteborgs besuchen.
 
Und wer sich nur bis an den Rand der Stadt begibt finden jede Länge von Wanderwegen, kann ein Vogelreservat besuchen, die Tiere an den beiden Delsjön beobachten oder einen der zahlreichen anderen Wanderwege entlangstreifen. Selbst Geschichte kann man zu Fuss erleben, wenn man, zum Beispiel, den Långedrag Kulturwanderweg nimmt.

Sportliche Aktivitäten in Göteborg

Göteborg bietet seinen Besuchern zahlreiche Badeplätze, Motionpfade, Sportanlagen und wer will kann auch die Seen oder die Schären mit einem Boot besuchen, auf einer einsamen Insel Picknick machen oder zusätzlich die Naturpfade der Inseln entdecken. Wer die Umgebung Göteborgs mit in seine Pläne einbezieht kann auch mehrtägige Touren zu Fuß, mit Fahrrad oder per Kanu besuchen. Die einzige Grenze ist im Grunde nur die Kürze eines Urlaubs.